Departamento Ocotepeque

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ocotepeque
Nicaragua El Salvador Guatemala Belize Islas de la Bahia Departamento Gracias a Dios Departamento Colón (Honduras) Departamento Atlántida Departamento Olancho Departamento Yoro Departamento Cortés Departamento Santa Bárbara (Honduras) Departamento Copán Departamento Ocotepeque Departamento Lempira Departamento Intibucá Departamento La Paz (Honduras) Departamento Valle Departamento Francisco Morazán Departamento El Paraíso Departamento ComayaguaOcotepeque in Honduras.svg
Über dieses Bild
Lage von Ocotepeque in Honduras
Daten
Hauptstadt Nueva Ocotepeque
Einwohnerzahl 118.558 (Berechnung 2005)
Fläche 1680 km²
Bevölkerungsdichte 71 Ew./km²
untergeord. Provinzen 16
ISO 3166-2 HN-OC

Ocotepeque ist eines der 18 Departamentos in Honduras in Mittelamerika.

Hauptstadt des Departamentos ist die Stadt Nueva Ocotepeque, die im Jahr 1934 durch eine Flut zerstört wurde und danach neu aufgebaut werden musste. Ocotepeque liegt im äußersten Westen von Honduras und verfügt über eine Außengrenze mit El Salvador und Guatemala. In Ocotepeque befinden sich mehrere Thermalquellen, die auch touristisch genutzt werden.

Gegründet wurde das Departamento im Jahr 1906 durch eine Abspaltung vom Departamento Copán.

Municipios[Bearbeiten]

Ocotepeque ist seinerseits wiederum in 16 Municipios unterteilt:

  1. Belén Gualcho
  2. Concepción
  3. Dolores Merendon
  4. Fraternidad
  5. La Encarnación
  6. La Labor
  7. Lucerna
  8. Mercedes
  9. Ocotepeque
  10. San Fernando
  11. San Francisco del Valle
  12. San Jorge
  13. San Marcos
  14. Santa Fé
  15. Sensenti
  16. Sinuapa

Weblinks[Bearbeiten]