Departamento Trancas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Trancas
Departamento Trancas (Tucumán - Argentina).png
Lage von Trancas in Tucumán (Argentinien)
Daten
Hauptstadt Trancas
Einwohnerzahl 15.473
Fläche 2.862 km²
Bevölkerungsdichte 5,4 Ew./km²
Weitere Städte Choromoro

San Pedro de Colalao Tapia

Das Departamento Trancas liegt im Norden der Provinz Tucumán im Nordwesten Argentiniens und ist eine von 17 Verwaltungseinheiten der Provinz. Es grenzt im Westen und Norden an die Provinz Salta, im Osten an das Departamento Burruyacú, im Süden an das Departamento Tafí Viejo und im Südosten an das Departamento Tafí del Valle. Das Departamento Trancas hat eine Fläche von 2.862 km² mit 15.473 Einwohnern (2001, INDEC). Die Bevölkerungsdichte beträgt 5,4 Einw./km². Die Hauptstadt des Departamento trägt ebenfalls den Namen Trancas.

Der Name Trancas stammt, der Legende nach, von einem Krieger der Quilmes ab, der Chancas hieß und San Francisco Solano auf seinen Missionsreisen durch den Nordwesten begleitete.

Das Departamento Trancas wurde am 19. Januar 1826 um 8 Uhr morgens von einem Erdbeben der Stärke 6,4 auf der Richterskala erschüttert. Das Epizentrum befand sich in 30 m Tiefe bei den Koordinaten 26°11′59″S, 65°15′0″W.

Städte und Gemeinden[Bearbeiten]