Descabezado Grande

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Descabezado Grande
Der Descabezado Grande

Der Descabezado Grande

Höhe 3953 m
Lage Maule, Chile
Gebirge Anden
Koordinaten 35° 35′ 0″ S, 70° 45′ 0″ W-35.583333333333-70.753953Koordinaten: 35° 35′ 0″ S, 70° 45′ 0″ W
Descabezado Grande (Chile)
Descabezado Grande
Typ Stratovulkan
Letzte Eruption 1933
Erstbesteigung 1897 durch Rudolf Hauthal

Der Descabezado Grande (Der Große Geköpfte) ist ein 3.953 m hoher Vulkan im chilenischen Nationalpark Altos de Lircay. Der Nationalpark liegt in der Región del Maule.

Er befindet sich ca. 240 km südlich von Santiago de Chile und ca. 30 km westlich der argentinischen Grenze. Der Kraterdurchmesser beträgt zwischen 1000 und 1450 Meter. Der letzte große Ausbruch fand 1932 statt.

In der Nähe liegt sein kleiner Namensvetter, der Vulkan Descabezado Chico mit einer Höhe von 3250 m (35° 31′ S, 70° 37′ W-35.515277777778-70.623250).

Weblinks[Bearbeiten]