Desmatosuchus

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Desmatosuchus
Desmatosuchus haplocerus aus der Obertrias in Texas

Desmatosuchus haplocerus aus der Obertrias in Texas

Zeitliches Auftreten
Obertrias (KarniumNorium)
228 bis 203,6 Mio. Jahre
Fundorte
  • Nordamerika
Systematik
Diapsida
Archosauria
Crurotarsi
Aetosauria
Stagonolepididae
Desmatosuchus
Wissenschaftlicher Name
Desmatosuchus
Case, 1920
Arten
  • Desmatosuchus haplocerus
  • Desmatosuchus spurensis (type)
  • Desmatosuchus smalli [1]

Desmatosuchus ist eine ausgestorbene Gattung der Archosaurier und gehörte zur Ordnung der Aetosauria. Mit einer Länge von 5 m und einer Höhe von 1,5 m war er einer der größten Aetosaurier. Sein Gewicht wird auf 1 t geschätzt. Man fand seine Überreste in den Dockum-Schichten von Neumexiko und Texas (USA).

Merkmale[Bearbeiten]

Desmatosuchus besaß kleine, blattförmige Zähne, welche ihn als Pflanzenfresser ausweisen. Mit seiner stumpfen, nach oben weisenden, schweineähnlichen Schnauze könnte er nach Wurzeln gegraben haben. Der Körper war durch Hautverknöcherungen gut gepanzert. Diese Panzerplatten bedeckten seine gesamte Oberseite und schlossen auch Schwanz und Bauch mit ein. Außerdem besaß Desmatosuchus an den Seiten seines Rückens Dornen, die beiden Exemplare an den Schultern wurden bis zu 45 cm lang. Diese boten ihm zusätzlichen Schutz bei der Verteidigung vor Räubern, sie könnten auch der Demonstration gegenüber Artgenossen gedient haben.

Arten[Bearbeiten]

Zwei Spezies sind zurzeit anerkannt: D. spurensis und D. smalli [2]. Desmatosuchus chamaensis wird als eigene Gattung betrachtet [3], allerdings wird debattiert ob der Name Heliocanthus oder Rioarribasuchus verwendet werden soll [4].

In der Populärkultur[Bearbeiten]

Desmatosuchus tauchte in der Dokumentation vom Discovery Channel When Dinosaurs Roamed America auf.

Literatur[Bearbeiten]

  • Barry Cox, Dougal Dixon, Brian Gardiner, R.J.G. Savage Dinosaurier und andere Tiere der Vorzeit - Die grosse Enzyklopädie der prähistorischen Tierwelt Mosaik Verlag GmbH, München Sonderausgabe für Gondrom Verlag GmbH & Co. KG, Bindlach, 1994 ISBN 3-8112-1138-2 (S. 49 & 97)
  • David Lambert, Darren Naish, Elizabeth Wyse, Lexikon der Dinosaurier und anderer Tiere der Urzeit Dorling Kindersley Limited, London, 2001 ISBN 3-8310-0342-4 (S. 91)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Parker, W.G. (2005). A new species of the Late Triassic aetosaur Desmatosuchus (Archosauria:Pseudosuchia). Compte Rendus Palevol 4(4): 327-340.
  2. Parker, W.G. (2008). Description of new material of the aetosaur Desmatosuchus spurensis (Archosauria: Suchia) from the Chinle Formation of Arizona and a revision of the genus Desmatosuchus. PaleoBios 28(1): 1-40.
  3. Parker, W.G. (2007). Reassessment of the aetosaur “Desmatosuchus” chamaensis with a reanalysis of the phylogeny of the Aetosauria (Archosauria: Pseudosuchia). Journal of Systematic Palaeontology 5(1): 41-68.
  4. http://scienceblogs.com/tetrapodzoology/2007/04/post_2.php.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Desmatosuchus – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien