Desroches

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt eine Insel im Indischen Ozean. Zur französischen Ägyptologin siehe Christiane Desroches-Noblecourt.

Vorlage:Infobox Insel/Wartung/Höhe fehlt

Desroches
Luftbild von Desroches
Luftbild von Desroches
Gewässer Indischer Ozean
Inselgruppe Amiranten
Geographische Lage 5° 40′ 0″ S, 53° 39′ 0″ O-5.666666666666753.65Koordinaten: 5° 40′ 0″ S, 53° 39′ 0″ O
Desroches (Seychellen)
Desroches
Länge 6,2 km
Breite 1 km
Fläche 3,24 km²
Einwohner 50
15 Einw./km²
Hauptort Desroches
Karte von Desroches
Karte von Desroches

Die Insel Desroches liegt 230 km südwestlich von Mahé, der Hauptinsel der Seychellen, und gehört zur Gruppe der Amiranten (Outer Islands). Sie ist die einzige Insel des gleichnamigen Atolls und weist eine Landfläche von etwa 3,24 km² auf. Desroches ist 6,2 km lang und 1 km breit, misst an der schmalsten Stelle aber nur knapp die Hälfte.

Ihre Küste wird von einem 15 km langen feinen Sandstrand gesäumt. Sie erhielt ihren Namen 1771 durch den Chevalier de Roslan, der das Schiff L'Heure du Berger befehligte und an den Chevalier des Roches erinnern wollte, den Gouverneur der „Iles de France et de Bourbon“ (dem heutigen Réunion). Die Briten nannten die Insel wegen ihres dichten Baumbestansd auch Wood Island. Die Insel war einst der Hauptlieferant für Kopra. Heute beheimatet die Insel das Desroches Island Resort, ein kleines Luxushotel mit knapp über 100 Zimmern.


Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.