Diadectomorpha

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diadectomorpha
Lebendrekonstruktion von Diadectes, ein Diadectidae aus dem frühen Perm von Nordamerika

Lebendrekonstruktion von Diadectes, ein Diadectidae aus dem frühen Perm von Nordamerika

Zeitliches Auftreten
Oberer Karbon bis Unterer Perm
311,3 bis 272,5 Mio. Jahre
Fundorte
Systematik
Chordatiere (Chordata)
Wirbeltiere (Vertebrata)
Kiefermäuler (Gnathostomata)
Landwirbeltiere (Tetrapoda)
Reptiliomorpha
Diadectomorpha
Wissenschaftlicher Name
Diadectomorpha
Watson, 1917

Die Diadectomorpha sind eine Gruppe ausgestorbener Landwirbeltiere, die sowohl Merkmale der Amphibien als auch der Reptilien zeigen. Sie lebten in den Epochen des Oberkarbon und des frühen Perm (Cisuralium) auf dem Superkontinent Laurussia.

Zu ihnen gehören große, bis zu zwei Meter lange und teilweise aquatisch lebende Fleischfresser wie Limnoscelis, und auch die ersten großen, pflanzenfressenden Landwirbeltiere. Diadectes wurde drei Meter lang, hatte einen hochspezialisierten Schädel mit einem sekundären Gaumen und molariforme Backenzähne, so dass man annimmt, dass er sich von harten Pflanzen ernährte.

Systematik[Bearbeiten]

Äußere Systematik[Bearbeiten]

Ursprünglich wurde für die Diadectomorpha das Taxon „Cotylosauria“ als die ursprünglichste Ordnung der Reptilien aufgestellt. Dem Taxon wurden sowohl Amphibien als auch primitive Amnioten zugeordnet. Inzwischen haben sich die „Cotylosauria“ als paraphyletisch erwiesen. Die Diadectomorpha gelten heute als Schwestergruppe der Amnioten und werden mit ihnen in das Taxon Reptiliomorpha gestellt, das die Schwestergruppe der Amphibien ist.

Nach einer Untersuchung der Hinterhauptsregion von Limnoscelis und Diadectes wurde die systematische Stellung der Diadectomorpha neu bewertet. Sie sollen die Schwestergruppe der Synapsida sein, eines Taxon, zu der auch die Säugetiere gehören. Das bedeutet, dass die Diadectomorpha Amnioten sind. Die von den Diadectomorpha und den Synapsida gebildete unbenannte Klade ist die Schwestergruppe der Reptilien. [1]

Limnoscelis paludis aus dem frühen Perm Nordamerikas
Diasparactus zenos

Innere Systematik[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Robert L. Carroll: Paläontologie und Evolution der Wirbeltiere. Thieme-Verlag, Stuttgart, 1993, ISBN 3-13774-401-6

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Diadectomorpha – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. David S. Berman: Origin and Early Evolution of the Amniote Occiput. Journal of Paleontology, Vol. 74, No. 5 (Sep., 2000), pp. 938-956 Abstract
  2. Diadectomorpha – Diadectids and relatives Mikko's Phylogeny Archive