Dianthus strictus subsp. multipunctatus

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dianthus strictus subsp. multipunctatus
Systematik
Familie: Nelkengewächse (Caryophyllaceae)
Unterfamilie: Caryophylloideae
Tribus: Caryophylleae
Gattung: Nelken (Dianthus)
Art: Dianthus strictus
Unterart: Dianthus strictus subsp. multipunctatus
Wissenschaftlicher Name
Dianthus strictus subsp. multipunctatus
(Ser.) Greuter & Burdet

Dianthus strictus subsp. multipunctatus ist eine Unterart von Dianthus strictus aus der Gattung Dianthus.

Beschreibung[Bearbeiten]

Dianthus strictus subsp. multipunctatus ist ein ausdauernder Halbstrauch. Die Art erreicht eine Wuchshöhe von 30 bis 50 Zentimeter. Die Blätter sind flach, dünn und weisen keine hervortretenden Randnerven oder einen dicken Rand auf. Sie sind alle zugespitzt oder spitz. Der 15 bis 18 Millimeter große Kelch ist fein warzig. Die Kelchzähne weisen einen purpurnen Streifen auf. Der eiförmige, zugespitzte und breit häutige Außenkelch ist lediglich ein Drittel so lang. Die Kronblätter sind purpurn oder rosa gefärbt und bärtig. Ihre Platte ist 10 Millimeter groß und grob gezähnt.

Die Blütezeit reicht von Juni bis Juli.

Vorkommen[Bearbeiten]

Dianthus strictus subsp. multipunctatus kommt im nordöstlichen Mittelmeerraum vor und wächst auf Brachland, Rainen und steinigen Hängen.

Belege[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  •  Ralf Jahn, Peter Schönfelder: Exkursionsflora für Kreta. Verlag Eugen Ulmer, Stuttgart 1995, ISBN 3-8001-3478-0, S. 93.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Dianthus strictus – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien