Dietrich von Homburg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dietrich von Homburg († Februar 1225) war von 1223 bis 1225 Bischof von Würzburg.

Dietrich von Homburg stammte aus dem Geschlecht der Herren von Homburg ob der Wern, die auch kurzfristig die Erbmarschälle des Hochstifts Würzburg waren. Seine kurze Amtszeit ist eingerahmt in die Regentschaft von Lobdeburgern.

Literatur[Bearbeiten]

  • Wissenschaftliche Vereinigung für den Deutschen Orden e.V. und Historische Deutschorden-Compaigne zu Mergentheim 1760 e.V. (Hrsg.): 1300 Jahre Würzburg - Zeichen der Geschichte, Bilder und Siegel der Bischöfe von Würzburg. Heft 23. Lauda-Königshofen 2004. S. 22.

Weblinks[Bearbeiten]

Vorgänger Amt Nachfolger
Otto I. von Lobdeburg Bischof von Würzburg
1223–1225
Hermann I. von Lobdeburg