Dom von Mikkeli

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Außenansicht
Blick zum Altar
Blick zur Orgel

Der Dom von Mikkeli im finnischen Mikkeli ist die Bischofskirche des evangelisch-lutherischen Bistums Mikkeli. Der Bischofssitz befand sich ursprünglich in Savonlinna, dann im russischen Wyborg. Erst nach dem Verlust Wyborgs 1945 an Russland wurde der Bischofssitz nach Mikkeli verlegt.

Bauwerk[Bearbeiten]

Die aus Backstein ausgeführte Kirche wurde 1896–1897 von Josef Stenbäck im neugotischen Stil erbaut. Das Altarbild von Pekka Halonen stammt aus dem Jahre 1899. Während im Zweiten Weltkrieg große Teile der Stadt in Schutt und Asche gelegt wurden, erlitt die Kirche selbst nur geringe Schäden. 1954–1955 wurde die Kirche renoviert, wobei die hölzerne Kanzel durch eine schlichtere ersetzt wurde. Bei der Renovierung 1983–1984 erhielt die Kirche helle und freundlichere Farben, zudem wurde die Anordnung der Bänke verändert.

Die Kirche bietet bis zu 1.200 Sitz- sowie 900 Stehplätze.

Ausstattung[Bearbeiten]

Die Orgel aus von der Kangasala-Orgelwerkstatt hat 51 Register.[1]

I Rückpositiv C–a3
Gedackt 8
Quintaden 8
Principal 4
Querflöte 2
Oktave 2
Quintflöte 11/3
Scharf III-V 1
Krummhorn 8
Tremulant
II Hauptwerk C–a3
Pommer 16
Principal 8
Hohlflöte 8
Oktave 4
Rohrflöte 4
Quinte 22/3
Flachflöte 2
Mixtur IV-VI 11/3
Trompete 8
III Schwellwerk C–a3
Holzgedackt 8
Rohrquintaden 4
Principal 2
Blockflöte 2
Sesquialter 11/3
Zimbel III 1/3
Schalmei 8
Kopfregal 4
Tremulant
Chimes
IV Oberwerk C–a3
Spitsflöte 8
Rohrflöte 8
Salicional 8
Unda Maris 8
Geigenprincipal 4
Nachthorn 4
Nasat 22/3
Gemshorn 2
Terz 13/5
Sifflöte 1
Mixtur V 2
Dulzian 16
English Horn 8
Klarine 4
Tremulant
Pedalwerk C–f1
Principal 16
Subbass 16
Quinte 102/3
Oktave 8
Bordun 8
Choralbass 4
Koppelflöte 2
Mixtur IV 22/3
Posaune 16
Trompete 8
Klarine 4
Kornett 2

Die Glocken stammen vom Bochumer Verein. Elektrische Beleuchtung wurde 1901 installiert.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Nähere Informationen zur Orgel

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Mikkeli Cathedral – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Referenzen[Bearbeiten]

61.68916727.266667Koordinaten: 61° 41′ 21″ N, 27° 16′ 0″ O