East 15 Acting School

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Hochschule/Logo fehltVorlage:Infobox Hochschule/Studenten fehltVorlage:Infobox Hochschule/Mitarbeiter fehltVorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt

East 15 Acting School
Gründung 1961
Trägerschaft staatlich
Ort Greater London / Essex, Vereinigtes Königreich
Präsident Leon Rubin
Website East15.ac.uk
Hauptgebäude der East 15 Acting School in Loughton

East 15 Acting School ist eine britische Schauspielschule situiert in Essex und innerhalb von Greater London. Die Schule hat neben ihrem Hauptgelände in Loughton mittlerweile auch eine weitere Abteilung in Southend-on-Sea. East 15 ist Mitglied der britischen Conference of Drama Schools und die Mehrheit ihrer Kurse wurde zudem vom National Council for Drama Training akkreditiert.

Geschichte[Bearbeiten]

Die East 15 Acting School wurde 1961 von Margaret Walker gegründet. Seit dem 1. September 2000 ist die Schule zudem mit der University of Essex fusioniert, durch die seither sämtliche Diplome verliehen werden. Benannt ist East 15 nach dem Postbezirk in dem sie ursprünglich lag (East 15 bzw. E 15). Der aktuelle Präsident der Schule ist der Regisseur und Autor Leon Rubin.

Anfänglich war East 15 eine reine Schauspielschule, deren Ansatz noch immer auf den Schauspieltheorien von Stanislawski basiert. Mittlerweile bietet die Schule neben Bachelor- und Master-Kursen in Schauspiel auch weitere Fächer wie Theaterregie und Bühnenkampf an.

Bekannte Absolventen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

51.6494444444440.076666666666667Koordinaten: 51° 38′ 58″ N, 0° 4′ 36″ O