Epiphyse

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Epiphyse (griechisch ἐπίφυσις, wörtlich „der Auf-Wuchs“, „das aufsitzende Gewächs“) ist der Fachausdruck für

  • die Zirbeldrüse des Gehirns, auch als Glandula pinealis oder Corpus pineale (engl.: pineal gland) bezeichnet
  • die Endstücke der Röhrenknochen, siehe auch Epiphysenfuge
  • einen Fortsatz auf der Innenseite der Vordertibien bei verschiedenen großen Insektengruppen, der auch als Epiphysis tibialis bezeichnet wird
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.