Escambray

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Escambray
Im Zentrum der Insel das Escambray-Gebirge

Im Zentrum der Insel das Escambray-Gebirge

Höchster Gipfel San Juan (1156 m)
Lage Zentral-Kuba
Koordinaten 21° 59′ N, 80° 4′ W21.985833333333-80.0711111111111156Koordinaten: 21° 59′ N, 80° 4′ W

f

f1

Das Escambray-Gebirge liegt in Zentral-Kuba, südlich von Santa Clara. Höchste Erhebung des auch Macizo de Guamuhaya genannten Gebirges ist der Berg San Juan mit einer Höhe von 1156 Metern über dem Meeresspiegel.

Vegetation[Bearbeiten]

Außer Kiefernwald und Weideland ist hier eine extrem artenreiche tropische Vegetation anzutreffen; in den Niederungen gedeihen auch Königspalmen.

Tourismus und Wirtschaft[Bearbeiten]

Für den Tourismus ist das dünn besiedelte Escambray-Gebirge vor allem durch seine zentrale Lage auf der Antillen-Insel interessant. Der Hanabanilla-Stausee dient nicht nur Anglern als beliebtes Ausflugsziel, er versorgt auch die Wirtschaftszentren Santa Clara, Cienfuegos und Trinidad mit Energie.

Weblinks[Bearbeiten]

Kiefern und Weideland
Hanabanilla-Stausee