Estelle Cruijff

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Estelle Cruijff (* 29. Juni 1978 in Amsterdam) ist eine niederländische Schauspielerin, Moderatorin, Designerin und Model.

Karriere[Bearbeiten]

Gullit hatte 2005 ihre erste Rolle als Schauspielerin in Pieter Kramers Komödie Ellis in Glamourland und Tim Oliehoeks Actionkrimikomödie Hammerhart („Vet hard“).[1] Daneben arbeitete sie für RTL Entertainment als Moderatorin und moderierte die Unterhaltungssendungen Wat Vindt Nederland?, De Jongens Tegen De Meisjes und Waar is De Mol?. Seit 2010 arbeitet sie als Moderatorin der Magazine Life4You und RTL Boulevard.[2]

Modedesignerin[Bearbeiten]

Im Jahr 2003 gewann sie für eine ihrer Modekollektionen den Beau Monde Style Award als Designerin.

Privatleben[Bearbeiten]

Gullit ist eine Nichte der niederländischen Fußballlegende Johan Cruyff. Mit 21 Jahren heiratete sie am 3. Juni 2000 den ehemaligen niederländischen Fußballnationalspieler Ruud Gullit, mit dem sie eine Tochter und einen Sohn hat.[3] Im Juni 2012 reichte Gullit einen Scheidungsantrag ein.[4] Seitdem hat Cruijff eine Beziehung mit dem Kickboxer Badr Hari.[5]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Estelle Gullit - Vrouw van, Voetbalvrouw
  2. Estelle Gullit - Verjaadags Register
  3. Hot mama! Ruud Gullit's wife Estelle avoids making turkey sandwiches as she basks in winter sun and flaunts her sunkissed body
  4. Ruud en Estelle Gullit gaan scheiden, NU.nl, 12. Juni 2012
  5. Ruud Gullit und Estelle Cruijff – es ist vorbei | Meine Güte

Webseiten[Bearbeiten]