Eurydike (Tochter des Pelops)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eurydike (griechisch Εὐρυδίκη) war eine Frauengestalt der griechischen Mythologie. Laut der Sagenüberlieferung bei Diodor war sie die Tochter des Pelops, des Sohnes des Tantalos, heiratete Elektryon, den Sohn des Perseus, und gebar ihm die Alkmene, die Mutter des mythischen Helden Herakles.[1] In anderen Sagenvarianten heißt Elektryons Gattin Anaxo.

Literatur[Bearbeiten]

Anmerkungen[Bearbeiten]

  1. Diodor 4, 9, 1.