Extensible Metadata Platform

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Extensible Metadata Platform (XMP) ist ein Standard um Metadaten, also bei einem Foto beispielsweise Daten über den Fotografen, die verwendete Ausrüstung und den Aufnahmeort, in digitale Medien einzubetten. Sie wurde von Adobe im Jahr 2001 veröffentlicht und erstmals in den Acrobat Reader 5 integriert.[1] Im Februar 2012 ist der Kernteil der XMP-Spezifikation als ISO-Standard ISO 16684-1 [2]erschienen.

XMP basiert auf offenen Standards und bettet die vom World Wide Web Consortium veröffentlichte formale Sprache RDF (Resource Description Framework) in Binärdaten ein. Damit sollen die Metadaten in verschiedenen Applikationen nach einem einheitlichen Schema so integriert werden, dass die Dateien auch weiterhin von anderen Programmen gelesen werden können. Das Format wird von allen Adobe-Produkten, von Software anderer Hersteller sowie auch durch Anbieter von Redaktionssystemen unterstützt.

Die ursprüngliche Spezifikation steht genauso wie ein SDK unter einer Open-Source-Lizenz zur Verfügung. Diese wurde anfangs als nicht frei genug gewertet, worauf das SDK seit Version 4.1.1 unter einer BSD-Lizenz zur Verfügung steht.[3] Der XMP-Kernteil in Gestalt des ISO-Standards ISO 16684-1 ist gegen Gebühr bei der ISO erhältlich.

XMP Toolkit[Bearbeiten]

Adobe stellt das XMP Toolkit zur Verfügung, das sich in zwei Teile aufteilt:

  • XMPCore (wird zum Erstellen und Ändern der Metadaten anhand des XMP-Standards verwendet)
  • XMPFiles

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatVorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatAdobe Streamlines Workflows for Publishers with New Metadata Technology. Adobe Systems, 24. September 2001, abgerufen am 2. Januar 2008.
  2. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatVorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatISO 16684-1:2012 -- Graphic technology -- Extensible metadata platform (XMP) specification -- Part 1: Data model, serialization and core properties. ISO (International Organization for Standardization), 9. Februar 2012, abgerufen am 28. Juni 2013.
  3. http://blogs.adobe.com/gunar/2007/05/xmp_411_sdk_available_under_bsd_license.html