Führerschein (Vereinigte Staaten)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Unterteilung in die Fahrzeugklassen, Prüfkriterien, Rechtliches

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

In den USA für den Führerscheinerwerb wird das Mindestalter von den einzelnen Bundesstaaten geregelt.

Ein vollgültiger Führerschein (full license) kann in 22 Staaten mit 18 Jahren, in zehn Staaten mit 17 Jahren und in 15 Staaten mit 16 bis 16½ Jahren erworben werden. Im District of Columbia werden volle Führerscheine erst an Personen ab 21 Jahren ausgestellt. Ein Führerschein auf Probe (restricted license oder provisional license) kann in 37 Staaten mit 16 bis 16½ Jahren, in 5 Staaten mit 15 bis 15½ Jahren und in zwei weiteren Staaten (North Dakota, South Dakota) bereits mit 14½ Jahren erworben werden. Ein Lernführerschein (Learner’s Permit), der es Fahranfängern erlaubt, in Begleitung eines uneingeschränkt fahrberechtigten Beifahrers ein Fahrzeug selbstständig zu führen, kann in neun Staaten ab 16 Jahren, in 28 Staaten ab 15 bis 15½ Jahren und in elf Staaten ab 14 bis 14½ Jahren erworben werden.[1]

Einzelnachweise und Anmerkungen[Bearbeiten]

  1. Für eine Übersicht siehe: Driver's license in the United States #Licensing Laws by State in der englischsprachigen Wikipedia.