Fair

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fair steht für:


fair steht für:

  • einen Ausdruck im Sinne von „gerecht“ in den Bereichen Sport, Recht und Informatik: siehe Fairness
  • das englische Wort für Messe (Warenschau), im weiteren Sinne als fairground für Kirmes(platz) oder Jahrmarkt(gelände)
  • Waren, die fair gehandelt wurden


Die Abkürzung FAIR steht für:



Fair ist der Familienname folgender Personen:

  • J. Henry Fair, US-amerikanischer Fotograf, Mitbegründer und Direktor der Umweltorganisation Wolf Conservation Center
  • Jad Fair (* 1954), US-amerikanischer Musiker und Künstler
  • James Graham Fair (1831–1894), US-amerikanischer Silberminenbesitzer und Politiker
  • Richard Edward Fair (1907–1982), australischer Schauspieler
  • Virginia Graham Fair (1875–1935; auch Virginia Fair Vanderbilt), US-amerikanische Silberminen-Erbin


Siehe auch:

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.