Fibiger (Mondkrater)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fibiger
Fibiger LO-IV-140H.JPG
Fibiger und im Norden davon Erlanger
Fibiger (Mond Nordpolregion)
Fibiger
Position 86,13° N, 36,99° OMoon86.1336.99Koordinaten: 86° 7′ 48″ N, 36° 59′ 24″ O
Durchmesser 18 km
Kartenblatt 1 (PDF)
Benannt nach Johannes Fibiger, dänischer Pathologe (1867–1928)
Benannt seit 22. Januar 2009
Sofern nicht anders angegeben, stammen die Angaben aus dem Eintrag in der IAU/USGS-Datenbank

18.04

Fibiger ist ein Einschlagkrater auf dem Mond in der Nähe des Mondnordpols.

Er befindet sich in der Nähe des Kraters Byrd.

Benannt wurde er 2009 durch die IAU nach dem dänischen Pathologen Johannes Fibiger.

Weblinks[Bearbeiten]