Frederick Goodfellow

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Medaillenspiegel
London 1908 CityofLondonPolice.jpg
Tauziehen
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
Olympische Sommerspiele
Gold 1908 London Tauziehen

Frederick William Goodfellow (* 7. März 1874 in Walsall; † 22. November 1960 in Croydon) war ein britischer Leichtathlet und Tauzieher.

Goodfellow nahm 1908 bei den Olympischen Spielen in London im Tauziehen teil und gewann mit der britischen Mannschaft die Goldmedaille. Tatsächlich gingen die Silber- wie die Bronzemedaille ebenfalls an britische Teams. Der zu diesem Zeitpunkt 34-jährige Goodfellow arbeitete als Polizist. Die Siegermannschaft, der er angehörte, bestand aus britischen Polizisten. Sie trug den Namen London City Police. Im Finale des Wettbewerbs am 18. Juli 1908 unterlag diesem Team die als Liverpool Police Team betitelte Mannschaft.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. sports-reference.com, Finale des Olympischen Wettbewerbs im Tauziehen 1908. Abgerufen am 14. Juli 2012.