Gönpa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Thiksey bei Leh in Ladakh, Indien

Gönpa (auch: Gonpa, Gompa; tib.: dgon pa; skt.: Vihara) ist ein Typ buddhistischer Tempel in Tibet, Ladakh (Indien), Nepal und Bhutan. Gönpas sind üblicherweise Teil eines buddhistischen Klosters und bestehen zumeist aus einer zentralen Gebetshalle mit einer Buddha-Statue und Bänken zum Gebet sowie angrenzenden Wohnräumen.

Literatur[Bearbeiten]

  • Jamie McGuinness: Trekking in the Everest Region. Trailblazer Publications; 5. Auflage 2007. ISBN 1873756992

Weblinks[Bearbeiten]