Galileo Press

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Galileo Press ist ein deutscher Fachverlag für Publikationen zu IT- und Wirtschaftsthemen mit Sitz in Bonn. Das Verlagsprogramm wendet sich an Experten und ambitionierte Einsteiger in den Bereichen Programmierung, Design und SAP. Entsprechend den unterschiedlichen Wissensfeldern gliedert sich Galileo Press in die vier Marken Galileo Computing, Galileo Design, SAP Press und SAP-Hefte auf. In Zusammenarbeit mit der SAP AG stellen die Bücher unter der Marke SAP Press betriebswirtschaftliche und technische Aspekte der Planung, Programmierung und Administration, des Einsatzes und der Anwendung der SAP-Anwendungen dar. In den SAP-Heften werden spezielle Themen aus dem SAP-Umfeld vertieft, die nur für einen kleineren Kreis von Spezialisten von Interesse sind.

Der Verlag wurde 1999 von ehemaligen Mitarbeitern von Addison-Wesley in Bonn gegründet. Der Verlag – wie auch der O’Reilly Verlag – einen Teil seiner Publikationen als sogenanntes OpenBook kostenlos online oder per Download zur Verfügung. Seit Herbst 2010 veröffentlicht der Verlag unter dem eigenen Namen "Vierfarben - Der neue Verlag für Computer und Fotografie" Bücher, die sich mit populären Themen speziell an Einsteiger richten.

Weblinks[Bearbeiten]