Garden of Remembrance

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Garden of Remembrance
Inschrift am Eingang

Der Garden of Remembrance (deutsch: Garten der Erinnerung, irisch: An Gairdín Cuimhneacháin) ist ein als Gedenkstätte angelegter Garten in der irischen Hauptstadt Dublin zum Gedenken an „alle diejenigen, die ihr Leben für die Sache der irischen Freiheit gaben“. Er befindet sich im nördlichen Fünftel der ehemaligen Rotunda Gardens im Parnell Square, einem Platz im Stil der Georgianischen Architektur nahe dem nördlichen Ende der O’Connell Street und dem Gate-Theater.

Skulptur der Kinder Lirs

Gedenken[Bearbeiten]

Der Garten erinnert an Freiheitskämpfer aus verschiedenen Aufständen, unter anderem:

Der Garten befindet sich an der Stelle, wo die Irish Volunteers in 1913 gegründet wurden und wo einige der Führer des Osteraufstands von 1916 über Nacht festgehalten wurden, bevor man sie in das Gefängnis Kilmainham Gaol verbrachte. Der Garden of Remembrance wurde 1966 vom irischen Staatspräsidenten Eamon de Valera zum fünfzigsten Jahrestag des Osteraufstandes von 1916 – in dem er Kommandant war – eröffnet.[1]

Die britische Queen Elizabeth II besuchte den Garten am 17. Mai 2011 im Rahmen ihres viertägigen historischen Staatsbesuchs und legte dort einen Kranz nieder. Dieses war der erste Besuch eines britischen Monarchen in Irland seit dem letzten durch König Georg V. im Jahre 1911.[2]

Design[Bearbeiten]

Der Garten wurde von Dáithí Hanly entworfen. Es ist mit einem Wasserbecken in der Form eines eingesenkten (christlichen) Kreuzes versehen. Der Boden des Beckens ist mit Mosaiken blaugrüner Wellen und keltischer Waffen verziert. Dies erinnert an die alte Sitte, als Zeichen der Einstellung der Feindseligkeiten die Waffen ins Wasser zu werfen. Daneben ist eine Statue der Kinder Lirs von Oisín Kelly als Symbol der Wiedergeburt und Auferstehung Schwerpunkt des Gartens; sie wurde 1971 aufgestellt.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Yvonne Whelan: Symbolising the State — the iconography of O’Connell Street and environs after Independence (1922) (englisch, PDF; 256 kB) Abgerufen am 20. Mai 2011.
  2. Königin Elizabeth II. besucht Irland, Deutsche Welle online, 17. Mai 2011

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Garden of Remembrance Dublin – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

53.35375-6.2640277777778Koordinaten: 53° 21′ 13,5″ N, 6° 15′ 50,5″ W