Gebüsch-Grünspanner

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gebüsch-Grünspanner
Gebüsch-Grünspanner (Hemithea aestivaria)

Gebüsch-Grünspanner (Hemithea aestivaria)

Systematik
Klasse: Insekten (Insecta)
Ordnung: Schmetterlinge (Lepidoptera)
Familie: Spanner (Geometridae)
Unterfamilie: Geometrinae
Gattung: Hemithea
Art: Gebüsch-Grünspanner
Wissenschaftlicher Name
Hemithea aestivaria
(Hübner, 1789)

Der Gebüsch-Grünspanner (Hemithea aestivaria) ist ein Schmetterling (Nachtfalter) aus der Familie der Spanner (Geometridae).

Merkmale[Bearbeiten]

Die Falter erreichen eine Flügelspannweite von 25 bis 30 Millimetern. Sie haben graugrüne Vorderflügel auf denen zwei helle, dünne, leicht gewellte Binden die Flügel etwa dritteln. Der Flügelrand ist abwechselnd hellgrau und schwarz gefranst. Auf den Hinterflügel, die die gleiche graugrüne Färbung haben, setzt sich die hintere, helle Binde fort.

Verbreitung[Bearbeiten]

Die Tiere kommen in Süd- und Mitteleuropa in Laubwäldern, buschreichen Gegenden und Hecken aber auch in Gärten und Parks vor.

Synonyme[Bearbeiten]

  • Phalaena aestivar Hübner, 1789[1]
  • Phalaena strigata Müller, 1764[1]

Lebensweise[Bearbeiten]

Die Falter fliegen ab der Dämmerung bis in die Nacht hinein.

Flug- und Raupenzeiten[Bearbeiten]

Der Gebüsch-Grünspanner bildet eine Generation im Jahr, die von Ende Mai bis Mitte August fliegt. Die Raupen sind im August anzutreffen,[2] überwintern und verpuppen sich im darauffolgenden Mai. Gelegentlich wird eine zweite unvollständige Generation gebildet.

Nahrung der Raupen[Bearbeiten]

Die Raupen ernähren sich von verschiedenen Laubbäumen und Sträuchern, wie z.B. Weißdorn (Crataegus spec.), Schlehdorn (Prunus spinosa), Stachelbeere (Ribes uva-crispa), Brombeere (Rubus fruticosus) und Heidelbeere (Vaccinium myrtillus)

Entwicklung[Bearbeiten]

Die Weibchen legen ihre Eier im Sommer an den Futterpflanzen ab. die grünen Raupen haben eine rotbraune Musterung und schwarze, V-förmige Makeln auf dem Rücken.

Quellen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Hemithea aestivaria bei Fauna Europaea. Abgerufen am 22.09.2006
  2. Manfred Koch, Wolfgang Heinicke, Bernd Müller: Wir bestimmen. Schmetterlinge. Band 4. Spanner. Neumann Verlag Radebeul 2. Auflage 1976

Literatur[Bearbeiten]

  • Günter Ebert (Hrsg.): Die Schmetterlinge Baden-Württembergs Band 8, Nachtfalter VI (Spanner (Geometridae) 1. Teil), Ulmer Verlag Stuttgart 2001. ISBN 3-8001-3497-7

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Gebüsch-Grünspanner – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien