Gelmerbahn

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gelmerbahn kurz nach der Abfahrt aus der Talstation
Rückfahrt von der Bergstation

Die Gelmerbahn ist ein Schweizer Schrägaufzug mit einer maximalen Steigung von 106 Prozent. Rechtlich handelt es sich bei Schrägaufzügen in der Schweiz um Standseilbahnen, weswegen sie vom Betreiber als steilste Standseilbahn Europas bezeichnet wird.

Lage[Bearbeiten]

Die Fahrt im offenen Wagen führt von Handegg (1'400 m ü. M.) im Haslital, zwischen Innertkirchen und dem Grimselpass, hinauf zum Gelmersee (1'850 m ü. M.), einem Stausee der Kraftwerke Oberhasli. Öffentliche Fahrten finden von Juni bis Oktober statt.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Werkbahn wurde für den Bau der Gelmerstaumauer und der Wasserzuleitung zum Kraftwerk Handeck gebaut und nahm 1926 ihren Betrieb auf. Im Jahr 2001 musste sie total erneuert werden und die Kraftwerke Oberhasli AG (KWO) entschlossen sich, die Gelmerbahn zusätzlich für den öffentlichen Betrieb auszurüsten. Anfänglich durften pro Fahrt nur acht Personen befördert werden, dies weil die Bahn nur eine kantonale Betriebsbewilligung hatte. Wegen des grossen Andrangs entschied man sich dazu eine eidgenössische Konzession zu beantragen, und seit 2004 kann – nach kleineren technischen Anpassungen – die volle Kapazität genutzt werden.

Technische Daten[Bearbeiten]

Spurweite 1000 mm
Streckenlänge 1028 m
Höhendifferenz 450 m
Mittlere Steigung 49,4 %
Maximale Steigung 106 %
Fahrgeschwindigkeit 2 m/s (7,2 km/h)
Fahrzeit 10 Minuten
max. Nutzlast 10 Tonnen
Personenkapazität 24 + 1 Person

Benachbarte Schrägaufzüge[Bearbeiten]

Bergstation am Wasserschloss Handeggfluh Ärlen: Blick auf die gegenüberliegende Gelmerbahn-Trasse (links)

Handegg – Wasserschloss Handeggfluh Ärlen[Bearbeiten]

1948 wurde auf der gegenüberliegenden Talseite ein nicht für den öffentlichen Verkehr freigegebener Schrägaufzug zwischen Handegg (1'414 m ü. M.) und dem Wasserschloss Handeggfluh Ärlen (1'680 m ü. M.) in Betrieb genommen. Auf 867 m Länge überwindet er eine Höhendifferenz von 266 m.[1]

Handegg Sagiplatz – Handegg Gelmerbahn[Bearbeiten]

Zwischen 1926 und 1994 existierte ein inzwischen vollständig zurückgebauter, 260 m langer Schrägaufzug zwischen dem Sagiplatz und der Talstation der Gelmerbahn.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Handegg – Wasserschloss Handeggfluh Ärlen auf standseilbahnen.ch
  2. Handegg Sagiplatz – Handegg Gelmerbahn auf standseilbahnen.ch

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Gelmerbahn – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

46.6136111111118.3088888888889Koordinaten: 46° 36′ 49″ N, 8° 18′ 32″ O; CH1903: 666664 / 162853