George Andrew Lundberg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
George A. Lundberg

George Andrew Lundberg (* 3. Oktober 1895 in Fairdale, North Dakota; † 14. April 1966 in Seattle, Washington) war ein US-amerikanischer Soziologe. Lundberg war ein führender Vertreter des Neopositivismus und Verfechter von mathematisch-statistischen Vorgehensweisen in der Soziologie. Er war auch ein Verfechter des Prinzips der Werturteilsfreiheit und des Operationalismus.

Lundberg war 1943 der 33. Präsident der American Sociological Society.

Veröffentlichungen[Bearbeiten]

  • 1929 - Trends in American sociology
  • 1934 - Leisure
  • 1939 - Foundations of Sociology
  • 1949 - Can science save us?
  • 1953 - Perpetual War for Perpetual Peace: A Critical Examination of the Foreign Policy of Franklin Delano Roosevelt and Its aftermath
  • 1968 - Sociology