Gewöhnlicher Badeschwamm

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gewöhnlicher Badeschwamm
Spongia officinalis.jpg

Gewöhnlicher Badeschwamm (Spongia officinalis)

Systematik
Klasse: Hornkieselschwämme (Demospongiae)
Unterklasse: Ceractinomorpha
Ordnung: Hornschwämme (Dictyoceratida)
Familie: Spongiidae
Gattung: Spongia
Art: Gewöhnlicher Badeschwamm
Wissenschaftlicher Name
Spongia officinalis
Linnaeus, 1759

Der Gewöhnliche Badeschwamm (Spongia officinalis, Syn. Euspongia officinalis), die bekannteste Art der Schwämme, gehört zur Familie Spongiidae in der Ordnung der Hornschwämme und darin zur Gattung Spongia, die noch ca. 70 weitere Arten umfasst.[1] Er kommt im Mittelmeer, Atlantischen und Indischen Ozean vor.

Merkmale[Bearbeiten]

Spongia officinalis

Der Gewöhnliche Badeschwamm kommt in unterschiedlichen Formen, wobei runde überwiegen[2], in Tiefen zwischen 0,5 und 40 Metern vor[3]. Die Färbung des Tieres variiert je nach Tiefe von Gelblichweiß bis Schwarz[3], liegt jedoch meist zwischen Dunkelgrau und Dunkelbraun [2]; das Innere ist weiß. Bei der Unterart (oder Form) S. o. adriatica sind die Ausströmöffnungen oft erhöht[3].

Nutzung[Bearbeiten]

Wie der Name sagt, wird der Gewöhnliche Badeschwamm zu Badeschwämmen verarbeitet.

Kunst[Bearbeiten]

In der US-amerikanischen Zeichentrickserie SpongeBob Schwammkopf ist ein Schwamm die Hauptperson in einem Sammelsurium von typisch vermenschlichten Unterwasserwesen und ihrer recht kindlichen Abenteuer.

Quellen[Bearbeiten]

  1. Spongia Linnaeus, 1759 in: Rob van Soest, Nicole Boury-Esnault, Dorte Janussen, John Hooper (2005): World Porifera database (Stand: 22. April 2007)
  2. a b Spongia officinalis (Esponja de baño) auf den Seiten der Region Murcia (spanisch)
  3. a b c FAO Fisheries Department: Sponges: World Production and Markets

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Gewöhnlicher Badeschwamm (Spongia officinalis) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien