Grasmücken

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Grasmücken
Mönchsgrasmücke ♂ (Sylvia atricapilla)

Mönchsgrasmücke ♂ (Sylvia atricapilla)

Systematik
Klasse: Vögel (Aves)
Ordnung: Sperlingsvögel (Passeriformes)
Unterordnung: Singvögel (Passeri)
Familie: Grasmückenartige (Sylviidae)
Gattung: Grasmücken
Wissenschaftlicher Name
Sylvia
Scopoli, 1769

Die Grasmücken (Sylvia) sind eine Gattung von Singvögeln, die zur Familie der Grasmückenartigen (Sylviidae) gehört.

Der Name Grasmücke kommt aus dem Althochdeutschen von Gra-smucka = Grauschlüpfer. Die Färbung der Grasmücken ist mehr oder weniger graubraun.

Grasmücken leben in Wäldern und dichtem Gebüsch und schlüpfen geschickt durch niedrige Dickichte. Einige Arten kommen gerne in Gärten. Ihr Gesang ist oft laut und charakteristisch, so dass man sie daran gut erkennen und unterscheiden kann.

Systematik[Bearbeiten]

Die Gattung ist eine der größeren in der Familie Sylviidae und umfasst 26 Arten, von denen 12 in Europa vorkommen. Sie besteht wie die Gattung Phylloscopus aus zwei sehr divergenten Teillinien, die eigentlich beide den Status von Gattungen haben sollten, da sie taxonomisch gleichrangig sind.

Arten[Bearbeiten]

Diese beiden Arten sind Schwesterarten und stellen zusammen mit »Pseudoalcippe« abyssinia die Schwestergruppe aller anderen Sylvia-Arten dar.[1]

Quellen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Shirihai, H.; Gargallo, G. & Helbig, A. J. (2001): Sylvia Warblers - Identification, taxonomy and phylogeny of genus Sylvia. C. Helm, London.

Literatur[Bearbeiten]

  • Bauer, H.-G.; Bezzel, E. & Fiedler, W.: Das Kompendium der Vögel Mitteleuropas - Alles über Biologie, Gefährdung und Schutz. Band 2: Passeriformes - Sperlingsvögel. 2. vollst. überarb. Aufl., AULA-Verlag Wiebelsheim, 2005. ISBN 3-89104-648-0

Weblinks[Bearbeiten]

 Wiktionary: Grasmücke – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
 Commons: Grasmücken (Sylvia) – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien