Großblütiger Stechapfel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Großblütiger Stechapfel
Datura innoxia2FLCA.jpg

Großblütiger Stechapfel (Datura inoxia)

Systematik
Asteriden
Euasteriden I
Ordnung: Nachtschattenartige (Solanales)
Familie: Nachtschattengewächse (Solanaceae)
Gattung: Stechäpfel (Datura)
Art: Großblütiger Stechapfel
Wissenschaftlicher Name
Datura inoxia
Mill.

Der Großblütige Stechapfel (Datura inoxia) ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Stechäpfel (Datura) in der Familie der Nachtschattengewächse (Solanaceae).

Beschreibung[Bearbeiten]

Der Großblütige Stechapfel ist eine 30 bis 200 cm hoch werdende, behaarte Pflanze. Die Laubblätter sind 5 bis 16 cm lang und 3,5 bis 11 cm breit. Sie sind eiförmig, ungleichmäßig abgeschnitten bis keilförmig und ganzrandig oder gewellt.

Der Kelch ist 60 bis 95 mm lang, gewinkelt und mit 11 bis 25 mm langen, ungleich großen, linealisch-dreieckigen, spitzen Zähnen besetzt. Die Krone ist 11 bis 19 cm lang, röhrenförmig, weiß gefärbt und manchmal mit einer violetten Tönung überzogen.

Die Früchte sind 5,5 bis 6,5 cm durchmessende, eiförmige Kapseln, die nickend stehen und unregelmäßig aufspringen. Sie sind mit langen schlanken Stacheln besetzt.

Vorkommen[Bearbeiten]

Die Art ist in Mittelamerika beheimatet, ist in der Mittelmeerregion jedoch örtlich verwildert.

Literatur[Bearbeiten]

  • T.G. Tutin et al. (Hrsg.): Flora Europaea, Volume 3: Diapensiaceae to Myoporaceae. Cambridge University Press, 1972, ISBN 978-0521084895.