Grumman American AA-5

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Grumman American AA-5
Grumman American Aviation Corporation AA-5 Traveller
Typ: Leichtflugzeug
Entwurfsland: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Hersteller: Grumman American
Erstflug: 21. August 1970
Indienststellung: 1971
Produktionszeit: 1971–2006
Stückzahl: 3382

Die Grumman American AA-5 ist ein Leichtflugzeug des amerikanischen Herstellers Grumman American.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Firma American Aircraft entwickelte 1970 ihren Zweisitzer American AA-1 zur viersitzigen AA-5 Traveller weiter. Dazu wurde der Rumpf um 0,84 m verlängert und auch die Spannweite um 2,13 m vergrößert. Als Antrieb kam ein 115 kW starker Lycoming O-320 zum Einsatz, der einen Zweiblattpropeller antrieb. Der Erstflug fand am 21. August 1970 und die erste Auslieferung im Dezember 1971 statt. Nach der Übernahme von American Aircraft durch Grumman entstand 1974 die weiter verbesserte Luxusausführung AA-5B Tiger und ab 1976 die einfachere AA-5A Cheetah, die bis 1979 gebaut wurden. Diese besaßen größere Leitwerksflächen und hintere Fenster, mehr Kraftstoffvorrat und stärkere Lycoming-O-360-Triebwerke. 1990 übernahm American General Aircraft die Rechte an dem Flugzeug und produzierte bis 1994 die nochmals verbesserte AG-5B Tiger. Zwischen 2002 und 2006 baute dann die Firma Tiger Aircraft noch weitere AG-5B.[1] Insgesamt wurden 831 AA-5, 900 AA-5A, 1323 AA-5B und mehr als 170 AG-5B gebaut.

Konstruktion[Bearbeiten]

Die AA-5 ist ein leichtes, viersitziges Ganzmetallflugzeug in Tiefdeckerbauweise.

Technische Daten[Bearbeiten]

Kenngröße AA-5[2] AG-5B
Besatzung 1 1
Passagiere 3 3
Länge 6,71 m 6,71 m
Spannweite 9,60 m 9,60 m
Höhe 2,40 m 2,40 m
Flügelfläche 13,0 m² 13,0 m²
Leermasse 545 kg 595 kg
max. Startmasse 998 kg 1088 kg
Reisegeschwindigkeit 207 km/h 235 km/h
Höchstgeschwindigkeit 240 km/h 265 km/h
Dienstgipfelhöhe 4200 m 4200 m
Reichweite AA-5: 820 km AG-5B: 1020 km
Triebwerke AA-5/AA-5A: 4-Zylinder-Boxermotor
(Lycoming O-320-E2G mit 110 kW)
AA-5B/AG-5B: 4-Zylinder-Boxermotor
(Lycoming O-360-A4K mit 134 kW)

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. FliegerRevue August 2009, S. 67, Sammelserie Grumman American AA-5B
  2. Grumman American AA-5 bei airliners.net (englisch)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Grumman American AA-5 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien