Guardia de Asalto

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Guardia de Asalto (Sturmgarde) war eine blau uniformierte städtische Polizei in Spanien, ähnlich der grün uniformierten Guardia Civil, deren Zuständigkeit außerhalb der Städte lag. Die Garde wurde im Februar 1932 von der republikanischen Regierung gegründet. Im Gegensatz zur Guardia Civil, deren Ursprünge aus der Zeit der Monarchie stammten, war die Guardia de Asalto gegenüber der republikanischen Regierung größtenteils loyal.

Die Truppenstärke (zu Beginn des Bürgerkriegs zirka 18.000 Mann) war nicht mit derjenigen der Guardia Civil zu vergleichen. Trotzdem spielten sie zu Beginn des Bürgerkrieges eine wichtige Rolle bei der Niederschlagung von Armeerevolten in den Städten.

Quellen[Bearbeiten]

Alejandro Vargas González: La guardia de asalto. Policía de la República, Cuadernos Republicanos Nr. 53, Herbst 2003.

Siehe auch[Bearbeiten]