Haavard Nord

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Haavard Nord

Haavard Nord ist ein norwegischer Programmierer, der zurzeit in Bærum lebt. Er graduierte an der norwegischen technischen Hochschule (NTH, Norges Tekniske Høgskole) mit einem Master in Informatik.[1]

1990 arbeitete er zusammen mit Eirik Chambe-Eng in der Softwareentwicklung für Ultraschallgeräte an einem Trondheimer Krankenhaus. Unzufrieden mit den Werkzeugen für plattformübergreifende Softwareentwicklung entwickelten sie Qt. 1994 gründeten sie dann die Firma Trolltech.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Trolltech Management Team, zugegriffen am 5. Dezember 2007
  2. aKademy Interview: Eirik Chambe-Eng of Trolltech (en), zugegriffen am 5. Dezember 2007