Harold Joseph Connolly

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Harold Joseph Connolly (* 8. September 1901 in Sydney, Neuschottland; † 17. Mai 1980) war ein kanadischer Journalist und 1954 liberaler Premierminister der Provinz Nova Scotia.

Leben[Bearbeiten]

Seine Karriere begann er beim Halifax Chronicle, bis er als Chefredakteur zum Toronto Daily Star wechselte. 1936 wurde er in das Provinzparlament gewählt und wurde 1941 Minister. Als der amtierende Premier der Provinz Angus L. Macdonald 1954 verstarb, übernahm Connolly dieses Amt und den Übergangsvorsitz der Liberalen Partei. Als Katholik sah er sich auf dem Parteitag einer Front protestantischer Delegierter gegenüber und verpasste die Wiederwahl. 1955 beendete er sein Engagement in der Provinzpolitik, als er in den Kanadischen Senat gewählt wurde. Dieses Amt hielt er bis 1979 inne.

Weblinks[Bearbeiten]