Haworthia fasciata

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Haworthia fasciata
Haworthia fasciata2.jpg

Haworthia fasciata

Systematik
Monokotyledonen
Ordnung: Spargelartige (Asparagales)
Familie: Grasbaumgewächse (Xanthorrhoeaceae)
Unterfamilie: Affodillgewächse (Asphodeloideae)
Gattung: Haworthia
Art: Haworthia fasciata
Wissenschaftlicher Name
Haworthia fasciata
(Willd.) Haw.

Haworthia fasciata ist eine Pflanzenart der Gattung Haworthia in der Unterfamilie der Affodillgewächse (Asphodeloideae).

Beschreibung[Bearbeiten]

Haworthia fasciata wächst stammlos und sprosst. Die 60 bis 80 aufrechten, einwärtsgebogen Laubblätter bilden eine Rosette mit einem Durchmesser von bis zu 15 Zentimetern und einer Wuchshöhe von 18 Zentimetern. Die Blattspreite ist bis zu 6 Zentimeter lang und 1,5 Zentimeter breit. Auf der Blattunterseite befinden sich weiße Warzen. Die Blattoberfläche ist rau.

Der einfache oder gelegentlich verzweigte Blütenstand erreicht eine Länge von bis zu 30 Zentimetern. Die verkehrt kopfige Blütenröhre ist gebogen und die Perigonblätter zurückgerollt.

Systematik und Verbreitung[Bearbeiten]

Haworthia fasciata ist in der südafrikanischen Provinz Ostkap verbreitet.

Die Erstbeschreibung als Apicra fasciata durch Carl Ludwig von Willdenow wurde 1811 veröffentlicht.[1] Adrian Hardy Haworth stellte die Art 1821 in die Gattung Haworthia.[2]

Es existieren zahlreiche Synonyme.

Nachweise[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Carl Ludwig von Willdenow: Bemerkungen über die Gattung Aloë. In: Magazin für die neuesten Entdeckungen in der gesammten Naturkunde. Band 5, Berlin 1811, S. 270 (online).
  2. Adrian Hardy Haworth: Saxifragëarum enumeratio. Accedunt revisiones plantarum succulentarum. Wood, London 1821, S. 54 (online).

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Haworthia fasciata – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien