Held der Volksrepublik Bulgarien

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Held der Volksrepublik Bulgarien

Der Ehrentitel Held der Volksrepublik Bulgarien wurde per Dekret Nr. 960 am 15. Juni 1948 durch das Präsidium der Nationalversammlung geschaffen und war zur Auszeichnung von bulgarischen oder ausländischen Staatsangehörigen für heroische Taten oder Verdienste um die Verteidigung des Landes und deren verbündeter Nationen vorgesehen.

Aussehen[Bearbeiten]

Die Auszeichnung ist ein goldener fünfstrahliger Stern mit einem Durchmesser von 34 mm. Im Revers trägt er die dreizeilige Inschrift ГЕРОЙ НА НР БЪЛГАРИЯ (Held der Volksrepublik Bulgarien).

Trageweise[Bearbeiten]

Getragen wird die Auszeichnung an einem roten Band, das zwischen zwei goldenen Tragebügeln angebracht ist.

Verleihungen[Bearbeiten]

Mit der Zuerkennung des Titels war auch die gleichzeitige Verleihung des Ordens „Georgi Dimitrow“ verbunden. Bis zur Wende 1990 wurde der höchste Titel des Landes insgesamt 58 Mal verliehen.

Literatur[Bearbeiten]

  • Todor Petrov: Bulgarian Orders and Medals 1878–2005. Military Publishing House Ltd., Sofia 2005, ISBN 954-509-317-X, S. 197.