Hoya cinnamomifolia

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hoya cinnamomifolia
Hoya cinnamomifolia, Blütenstand

Hoya cinnamomifolia, Blütenstand

Systematik
Ordnung: Enzianartige (Gentianales)
Familie: Hundsgiftgewächse (Apocynaceae)
Unterfamilie: Seidenpflanzengewächse (Asclepiadoideae)
Tribus: Marsdenieae
Gattung: Wachsblumen (Hoya)
Art: Hoya cinnamomifolia
Wissenschaftlicher Name
Hoya cinnamomifolia
Hook.f.

Hoya cinnamomifolia ist eine Pflanzenart der Gattung der Wachsblumen (Hoya) aus der Unterfamilie der Seidenpflanzengewächse (Asclepiadoideae).

Merkmale[Bearbeiten]

Hoya cinnamomifolia bildet bis etwa 3 m lange, windende, kahle Triebe. Die Blätter sind oval oder länglich-oval und am Ende zugespitzt. Diese messen 5 bis 7 x 3 cm und sind fleischig bis ledrig. Sie sitzen auf kurzen, dicken Stielen. Die Ränder sind leicht umgebogen. Der vielblütige Blütenstand ist halbkugelig bis kugelig, der Stiel ist etwa 3 cm lang. Die kahle, fleischig wirkende Blütenkrone misst ca. 2 cm im Durchmesser und ist gelbgrün gefärbt. Die Kronenzipfel sind breit-oval, zugespitzt und zurückgebogen. Die flache Nebenkrone hat eine weinrote bis tiefpurpurne Farbe. Die Blüten sind etwa zehn Tage lang geöffnet. Sie riechen unangenehm. Die staminalen Nebenkronenzipfel sind oval, am Ende zugespitzt und bilden in der Mitte der Oberseite einen Kiel.

Geographisches Vorkommen[Bearbeiten]

Die Art kommt in Indonesien (Java) vor.

Quellen[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Focke Albers, Ulli Meve (Hrsg.): Sukkulenten-Lexikon Band 3 Asclepiadaceae (Seidenpflanzengewächse). Ulmer, Stuttgart 2002, ISBN 3-8001-3982-0, S. 151.

Online-Quelle[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Hoya cinnamomifolia – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien