Ichijō Nobutatsu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ichijō Nobutatsu (jap. 一条 信龍; * 1539; † 2. April 1582) war ein Samurai der Sengoku-Zeit, und der jüngere Bruder von Takeda Shingen, dem Sengoku-Daimyō (Feudalherren) der Provinz Kai. Er ist einer der „24 Generäle“. Nobutomo diente auch unter Shingens Sohn, Takeda Katsuyori.

Weblinks[Bearbeiten]

Japanische Namensreihenfolge Japanischer Name: Wie in Japan üblich, steht in diesem Artikel der Familienname vor dem Vornamen. Somit ist Ichijō der Familienname, Nobutatsu der Vorname.