Ili Turki

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ili Turki

Gesprochen in

China (Xinjiang), Kasachstan
Sprecher 120 in China, 20 in Kasachstan (1880 R. F. Hahn)
Linguistische
Klassifikation
Sprachcodes
ISO 639-1:

-

ISO 639-2:

tut

ISO 639-3:

ili

Der Bezirk Ili in China

Ili Turki (oder Ili-Uighurisch) ist ein in Xinjiang und Kasachstan gesprochener Dialekt des Uighurischen („Eastern Turki“). Das Uighurische gehört zum uighurischen/südosttürkischen Zweig der Turksprachen.[1] Mit 140 Muttersprachlern (überwiegend Erwachsene) ist Ili-Uighurisch ein vom Aussterben bedrohter Dialekt. Eine alte Sprachvariante ist auch das Sahjalmí. Das Sprachgebiet befindet sich überwiegend im Kasachischen Autonomen Bezirk Ili und im Nordosten Kasachstans.

Referenzen[Bearbeiten]

  1. Lars Johanson Discoveries on the Turkic Linguistic Map (PDF; 305 kB), Abschnitt Eastern Turki dialects (S. 19)

Literatur[Bearbeiten]

  • Zhào Xiāngrú und Reinhard F. Hahn (1889): The Ili Turk People and Their Language. Central Asiatic Journal 33 (3/4): 261–285.
  • Reinhard F. Hahn (1891): An Annotated Sample of Ili Turki. Acta Orientalia Academiae Scientiorum Hungaricae 45 (1): 31–53.