International Students’ Day

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der International Students' Day (Weltstudententag, Internationaler Studententag) ist der 17. November.

Er wurde 1941 von einem in London tagenden „International Students’ Council“ ausgerufen und erinnert an die Studentenproteste in Prag gegen die deutsche Besetzung der Tschechoslowakei im Jahre 1939. Die Demonstrationen wurden im Rahmen der Sonderaktion Prag blutig niedergeschlagen: Am 17. November 1939 wurden neun Aktivisten ohne Gerichtsverhandlung hingerichtet, über 1200 Studenten wurden in Konzentrationslager gebracht.

Weblinks[Bearbeiten]