Isolierband

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Grün-gelbes Isolierband nur zulässig für Schutzleiter, Potentialausgleich und Erdung.

Isolierband ist ein elektrisch isolierendes Klebeband, meist auf der Basis von PVC, das ein Prüfzeichen des VDE oder einer vergleichbaren Normungsorganisation trägt.

Isolierband ist in verschiedenen Farben erhältlich und wird vornehmlich zur Kennzeichnung von Leitungen und Anschlüssen verwendet. Da es nicht elektrisch leitfähig ist, beeinträchtigt es vorhandene Isolierungen nicht. Zur provisorischen Isolation ist es nicht vorgesehen und mangels mechanischer Festigkeit nicht geeignet. Die Isolation von elektrischen Leitungen (Emplastrifikation) kann stattdessen mit entsprechend geprüftem Schrumpfschlauch hergestellt werden.

Quellen[Bearbeiten]

  • DIN EN 60454-3 (VDE 0340-3): Selbstklebende Bänder für elektrotechnische Anwendungen, VDE-Verlag, Online

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Isolierband – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Wiktionary: Isolierband – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen