Jōmō Shimbun

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jōmō Shimbun
上毛新聞
Beschreibung japanische Tageszeitung
Verlag Jōmō Shimbun-sha
Erstausgabe 1887
Verkaufte Auflage 311.534 Exemplare
Weblink http://www.jomo-news.co.jp/

Jōmō Shimbun (jap. 上毛新聞, dt. „Zeitung Kōzuke“) ist eine japanische regionale Tageszeitung in der Präfektur Gunma.

Sie wurde im 1887 gegründet. Sie hat eine Auflage von 311.534 Exemplaren (Stand: 10. April 2008)[1] bzw. nur in der Präfektur Gunma 41,9 % (= 309.046 Exemplare, Stand: Juli 2007) der Haushalte.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-Format上毛新聞 会社概要. Jōmō Shimbun, abgerufen am 23. Juni 2009 (japanisch).
  2. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatVorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-Format朝毎読日経 VS 地方紙のシェア争い 独占入手 都道府県別発行部数一覧. In: Facta online. Facta Publishing, Juli 2007, abgerufen am 19. Juni 2009 (japanisch).