JAMA Neurology

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
JAMA Neurology
Beschreibung Fachzeitschrift
Fachgebiet Neurologie
Sprache Englisch
Verlag American Medical Association (USA)
Erstausgabe 1959
Erscheinungsweise monatlich
Chefredakteur Roger N. Rosenberg
Herausgeber Catherine D. DeAngelis
Weblink Webseite der Zeitschrift
ISSN 2168-6149

JAMA Neurology (vormals Archives of Neurology, bibliographische Abkürzung Arch Neurol) ist eine medizinische Fachzeitschrift. Die Beiträge durchlaufen ein Peer-Review-Verfahren und behandeln alle Teilgebiete der Neurologie. Herausgeber ist die American Medical Association (AMA). Der Impact Factor beträgt 7,685 (Stand 2012). Die Zeitschrift ist damit in der Kategorie klinische Neurologie auf Platz neun von 193 Zeitschriften.

Die Zeitschrift ging 1959 als Archives of Neurology aus dem 1919 begründeten Periodikum Archives of Neurology & Psychiatry hervor. Beiträge aus dem Gebiet der Psychiatrie wurden anschließend in Archives of General Psychiatry veröffentlicht. Seit 2013 wird die Zeitschrift unter dem Namen JAMA Neurology veröffentlicht.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Roger N. Rosenberg: JAMA Neurology 2013 – A New Beginning. In: Archives of Neurology. 69, 2012, S. 818, doi:10.1001/archneurol.2012.1837.