Jamesia

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jamesia
Jamesia americana

Jamesia americana

Systematik
Kerneudikotyledonen
Asteriden
Ordnung: Hartriegelartige (Cornales)
Familie: Hortensiengewächse (Hydrangeaceae)
Unterfamilie: Jamesioideae
Gattung: Jamesia
Wissenschaftlicher Name
Jamesia
Torr. & Gray

Jamesia ist eine Pflanzengattung aus der Familie der Hortensiengewächse (Hydrangeaceae). Sie umfasst zwei im südlichen Nordamerika heimische Arten.

Beschreibung[Bearbeiten]

Jamesia sind laubabwerfende Sträucher. Die Blätter sind gestielt und am Rand gezähnt.

Die Blütenstände sind zymöse Rispen, die Zymen sind Dichasien, unfruchtbare Blüten fehlen.

Die vier bis fünf Kelchblätter liegen klappig übereinander. Die vier bis fünf dachziegelartig oder klappig angeordneten Kronblätter sind spatelförmig und weiß bis rosa.

Die Staubfäden der 8 bis 10 Staubblätter sind ahlenförmig, das Konnektiv der Staubbeutel ragt an deren Enden hervor. Die Griffel sind kurz mit langen Griffelästen oder die Griffeläste sind unverwachsen. Der mittelständige Fruchtknoten ist drei- bis fünffächrig. Die Frucht ist eine Kapsel, die sich zur Reife scheidewandspaltig öffnet, um die rund zwanzig (je Fach aber weniger als sechs) 0,5 bis 1 Millimeter langen, geflügelten Samen freizugeben.

Die Chromosomenzahl beträgt n=16.

Verbreitung[Bearbeiten]

Das Verbreitungsgebiet der Gattung reicht vom Großen Amerikanischen Becken bis in den Norden und Südwesten Mexikos, besonders häufig sind sie in den südlichen Rocky Mountains. Jamesia finden sich ausschließlich in Gebirgszügen.

Systematik[Bearbeiten]

Die Gattung wurde 1840 von John Torrey und Samuel Frederick Gray erstbeschrieben, Typusart ist Jamesia americana. Innerhalb der Familie wird sie in die Unterfamilie Jamesioideae gestellt, deren Typusgattung sie ist. Sie umfasst nur zwei Arten:

Nachweise[Bearbeiten]

  • L. Hufford : Hydrangeaceae. In: Klaus Kubitzki (Hrsg.): The Families and Genera of Vascular Plants - Volume VI - Flowering Plants - Dicotyledons - Celastrales, Oxalidales, Rosales, Cornales, Ericales, 2004, S. 209-210, ISBN 978-3-540-06512-8

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Jamesia – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien