Jaseel P. Ismail

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jaseel Parves Ismail (* 16. September 1972 in Kalkutta) ist ein indischer Badmintonspieler.

Karriere[Bearbeiten]

Jaseel P. Ismail gewann 1989 die Einzelmeisterschaften der Junioren in Indien. Drei Jahre später siegte er erstmals bei den Erwachsenen. Sechs weitere Titel folgten bis 2002. 2004 gewann er bei den Südasienspielen die Mixedkonkurrenz gemeinsam mit Jwala Gutta.

Sportliche Erfolge[Bearbeiten]

Saison Veranstaltung Disziplin Platz Name
1989 Indien: Einzelmeisterschaften der Junioren Herreneinzel 1 Jaseel P. Ismail
1992 Indien: Einzelmeisterschaften Herrendoppel 1 George Thomas / Jaseel P. Ismail
1995 Indien: Einzelmeisterschaften Herrendoppel 1 Jeseel P. Ismail / Vijaydeep Singh
1996 Indien: Einzelmeisterschaften Herrendoppel 1 Jeseel P. Ismail / Vijaydeep Singh
1998 Indien: Einzelmeisterschaften Herrendoppel 1 Jeseel P. Ismail / Vincent Lobo
1999 Indien: Einzelmeisterschaften Mixed 1 Jaseel P. Ismail / Manjusha Kanwar
2000 Indien: Einzelmeisterschaften Herrendoppel 1 Vincent Lobo / Jaseel P. Ismail
2002 Bangladesh International Herrendoppel 1 Jaison Xavier / Jaseel P. Ismail
2002 Indien: Einzelmeisterschaften Mixed 1 Jaseel P. Ismail / Manjusha Kanwar
2004 Indien: Internationale Meisterschaften Herrendoppel 2 Jaseel P. Ismail / Valiyaveetil Diju
2004 Südasienspiele Mixed 1 Jaseel Ismail / Jwala Gutta

Referenzen[Bearbeiten]