Josip Čop

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Josip Čop
Spielerinformationen
Geburtstag 17. August 1961
Geburtsort VaraždinSFR Jugoslawien
Position Abwehr / Mittelfeld
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1975–1976
1976–1983
1983–1984
1984–1986
NK Varteks Varaždin
NK Zagreb
Hajduk Split
SK Sturm Graz
32 (1)
140 (6)
28 (0)
57 (2)
Nationalmannschaft
1984 Jugoslawien 2 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Josip Čop (* 17. August 1961 in Varaždin) ist ein ehemaliger jugoslawischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten]

Čop begann in der zweiten Liga bei NK Varteks Varaždin. Nach nur einem Jahr wechselte er 1976 zu NK Zagreb in die erste Liga. Danach stieg er 1979 mit NK ab und im darauffolgenden Jahr wieder auf, ehe er 1981 erneut abstieg. 1983 wechselte er für eine Saison zu Hajduk Split. In Split konnte er den 1984 jugoslawischen Pokal gewinnen. Im gleichen Jahr nahm er an der Fußball-EM in Frankreich teil. Er wurde aber nicht eingesetzt. Er absolvierte insgesamt zwei Länderspiele für Jugoslawien.

1984 ging er nach Österreich zum SK Sturm Graz, wo er noch zwei Jahre in der höchsten österreichischen Spielklasse spielte.

Erfolge[Bearbeiten]

  • 1x Jugoslawischer Meister 1984

Weblinks[Bearbeiten]