Journal of Mammalogy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Journal of Mammalogy
Beschreibung Fachzeitschrift
Fachgebiet Naturwissenschaften
Sprache Englisch
Verlag Allen Press
Erstausgabe 1919
Erscheinungsweise zweimonatlich, sechs mal im Jahr
Herausgeber American Society of Mammalogists
Weblink www.mammalsociety.org/journal-mammalogy
ISSN 0022-2372
CODEN JOMAAL

Das Journal of Mammalogy (J. Mammal.) ist eine zoologische Fachzeitschrift, die von der amerikanischen Gesellschaft für Säugetierkunde, der American Society of Mammalogists herausgegeben wird. Das Magazin erscheint seit 1919 mit der 90. Nummer im Jahr 2009, aktuell wird es sechs mal im Jahr in den Monaten Februar, April, Juni, August, Oktober und Dezember publiziert. Vertrieben wird die Zeitschrift seit 2000 und der Nummer 81 über BioOne.[1]

Inhalt[Bearbeiten]

Die Zeitschrift deckt alle Bereiche der Säugetierkunde (Mammalogie) ab. Entsprechend enthält sie wissenschaftliche Fachartikel über alle Aspekte der Biologie der Säugetiere, u.a. Ökologie, Verhaltensbiologie, Morphologie, Physiologie, Taxonomie, Umweltschutz und Molekularbiologie. Dabei werden die Artikel einem Peer-Review unterzogen, der Impact-Faktor beträgt 1,541.

Im Jahr 2009 wurde das Journal of Mammalogy durch die BioMedical & Life Sciences Division der Special Libraries Association in die Liste der 100 einflussreichsten Zeitschriften aus den Fachbereichen Biologie und Medizin aufgenommen.[2]

Belege[Bearbeiten]

  1. Journal of Mammalogy bei der BioOne
  2. Top 100 Journals in Biology and Medicine, April 2009.

Weblinks[Bearbeiten]