Jukdo (Insel)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Insel/Wartung/Höhe fehlt

Jukdo
Satellitenaufnahme von Ulleungdo und Jukdo
Satellitenaufnahme von Ulleungdo und Jukdo
Gewässer Japanisches Meer
Geographische Lage 37° 32′ 0″ N, 130° 56′ 0″ O37.533333333333130.93333333333Koordinaten: 37° 32′ 0″ N, 130° 56′ 0″ O
Jukdo (Südkorea)
Jukdo
Länge 730 m
Breite 420 m
Fläche 20 ha
Einwohner 3 (2004)
15 Einw./km²
Hauptort Jukdo
Ulleungdo mit dem oben rechts gelegenen Jukdo
Ulleungdo mit dem oben rechts gelegenen Jukdo

Jukdo (kor. 죽도, Hanja 竹島), früher Jukseodo (죽서도, 竹嶼島) genannt, ist eine südkoreanische Insel im Japanischen Meer.

Geographie[Bearbeiten]

Jukdo befindet sich etwa 2,5 km östlich der Insel Ulleung und 120 km östlich vom koreanischen Festland entfernt. Die Liancourt-Felsen liegen in 90 km Entfernung östlich von Judko.

In Nord-Süd-Richtung hat Judko eine Länge von 700 Metern, in Ost-West-Richtung sind es 400 Meter.

Bevölkerung[Bearbeiten]

Auf Judko lebt eine dreiköpfige Familie (Stand 2004), die auf der Insel Landwirtschaft betreibt.

Verwaltung[Bearbeiten]

Die Insel gehört zum Dorf Jeodong-ri der Gemeinde Ulleung, Landkreis Ulleung, Provinz Gyeongsangbuk-do.

Weblinks[Bearbeiten]