Körper

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Wort Körper (von lat. corpus) hat verschiedene Bedeutungen:

  • im Allgemeinen der Hauptteil, die Hauptmasse, der – meist feste – Füllstoff eines materiellen Gegenstands (z. B. Glaskörper)
  • in der Biologie die materielle Gestalt eines Lebewesens, siehe Körper (Biologie)
  • in der Anthropologie die materielle Gestalt des Menschen, siehe menschlicher Körper
  • in der Chemie als (historische) Bezeichnung für einen chemischen Stoff
  • in der Physik ein Objekt, das Raum einnimmt und Masse hat, siehe Körper (Physik)
  • in der Elektrotechnik ein leitfähiges Teil, das nicht aktiv ist und nur im Fehlerfall unter Spannung steht. Zu dort auftretenden Fehlern siehe Körperschluss.
  • in der Mathematik:
    • in der elementaren Geometrie eine dreidimensionale geometrische Figur, welche durch Grenzflächen beschrieben werden kann, siehe Körper (Geometrie)
    • in der Algebra eine bestimmte algebraische Struktur, siehe Körper (Algebra)
    • in der synthetischen Geometrie den Koordinatenbereich („Koordinatenkörper“, eine Verallgemeinerung der algebraischen Struktur des Körpers) einer affinen Ebene, siehe Ternärkörper
  • im Weinbau der Extrakt des Weines, siehe Körper (Wein)


Körper ist der Familienname von:


Siehe auch:

 Wiktionary: Körper – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.