Kairaku-en

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kairaku-en

Der Kairaku-en (jap. 偕楽園) in Mito, der Hauptstadt der Präfektur Ibaraki, gehört zusammen mit dem Kenroku-en und dem Kōraku-en zu den Drei berühmten Gärten Japans (Sanmeien).

Informationen zum Garten[Bearbeiten]

Gegründet wurde der Garten von Nariaki Tokugawa (1800–1860) im Jahre 1841. Da der Begründer des Gartens ein Liebhaber von Pflaumenbäumen war, besitzt der Park im Vergleich zu den anderen berühmten Gärten einen sehr großen Pflaumenhain. In den letzten Kriegstagen des Zweiten Weltkrieges wurde der Park fast vollkommen zerstört, jedoch 1958 wieder aufgebaut.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Kairakuen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

36.373059647222140.45621395Koordinaten: 36° 22′ 23,01″ N, 140° 27′ 22,37″ O