Kalk

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kalk steht für:

  • Baukalk, aus Kalkstein gewonnener Baustoff
  • Calcit, Mineral
  • Calciumcarbonat, chemische Verbindung
  • Calciumhydroxid, auch gelöschter Kalk, Löschkalk, Kalkhydrat oder Sumpfkalk, ätzendes weißes Pulver, entsteht beim Versetzen von Calciumoxid mit Wasser
  • Calciumoxid, auch gebrannter Kalk, Branntkalk, Ätzkalk oder ungelöschter Kalk, weißes Pulver, aus Calciumcarbonat hergestellt
  • Kalkstein, Sedimentgesteine, überwiegend aus Calciumcarbonat bestehend
  • Blaukalk, Rückstand von der Acetylenherstellung aus Kalziumkarbid mit Wasser, unreiner Sumpfkalk
  • Sumpfkalk, Bindemittel für Kalkputze, Basis für Kalkfarbe

Geographie:

Personen:


Siehe auch:

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.