Kamagasaki

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kamagasaki (jap. 釜ヶ崎) ist der inoffizielle, aber sehr verbreitete Name des Gebietes Airin (あいりん地区 Airin Chiku) in Ōsaka. Das Viertel wird zum größten Teil von Tagelöhnern, Obdachlosen und Armen bewohnt.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Kamagasaki – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien